Helmut Böttiger, Jahrgang 1940, ist Theologe und promovierter Soziologe. Als Verleger betreute und schrieb er zahlreiche Publikationen zu Themen wie „Umwelt“, „Energie“ und „Bildung“. Von ihm stammt die erste Aufklärungsbroschüre zur Klimaangst „Treibhauseffekt – Ozonloch, Klimakatastrophe oder Medienpsychose? (1992).

Publikationen im Imhof Verlag:

  • Neue Energietechnologie für die Zukunft. Auf dem Weg zu einer neuen Zivilisation, 978-3-7319-1213-2 (2022)
  • Energie der Zukunft. Nuklear, fossil oder erneuerbar?, 978-3-7319-1119-7 (2021)
  • Agenda 2030. Der Kompass zu einer lebenswerten Welt,  978-3-7319-0952-1 (2020)
  • Der Westen. Ein Abgesang. Entstehung und Zukunft der westlichen Marktgesellschaft, 978-3-7319-0784-8 (2018)
  • Wertewandel durch die 68er-Generation. Bekenntnisse eines „geistigen Terroristen“, 978-3-7319-0049-8 (2015)
  • Kernenergie. Gefahr oder Nutzen, 978-3-86568-703-6 (2011)
  • Konrad Zuse. Erfinder, Unternehmer, Philosoph und Künstler, 978-3-86568-743-2 (2011)
  • Die größten Politik-Irrtümer der heutigen Zeit, 978-3-86568-579-7 (2011)
  • Klimawandel. Gewissheit oder politische Machenschaft?, 978-3-86568-350-2 (2008)
  • Die Mobilität des Menschen. Über Wege, Bahn und Grenzen hinaus, 978-3-86568-229-1 (2007)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*