• NEUNEU_Neue-Energietechnologie_UMSCHLAG.qxp_Layout 1

 14.95

Enthält 7% MwSt. DE reduzierter-preis
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
ISBN: 978-3-7319-1213-2 Kategorien: , ,
Untertitel Auf dem Weg zu einer neuen Zivilisation
Autor Helmut Böttiger
Umfang 14,8 × 21 cm, 96 Seiten, 20 S/W-Abbildungen
Ausstattung Broschur
Sprache deutsch
ISBN 978-3-7319-1213-2
Erschienen 21.01.2022

Blick ins Buch:

Neue Energietechnologie für die Zukunft – Auf dem Weg zu einer neuen Zivilisation

Es wird immer deutlicher: Die Menschheit befindet sich an einem Scheideweg. Über Energie verfügen zu können, ist die Grundlage unserer Existenz und Zivilisation. Daher steht die Energiefrage im Mittelpunkt der Entscheidung, ob der einzuschlagende Weg zur weiteren Entwicklung einer humaneren Zivilisation führen oder in einer Sackgasse enden wird.
Zurzeit erleben wir eine stationäre beziehungsweise sich sogar rückwärts orientierende Energiewende. Statt Energiegewinnung und Güterproduktion zu konzentrieren und Freiräume für die Umwelt zu schaffen, wird diese neue „alternative“ Energienutzung auf Kosten der Umwelt über die Fläche ausgedehnt – und das sogar im Namen der Umwelt.
Doch selbst die Sonne bezieht ihre Energie, soweit wir zu wissen glauben, aus ganz anderen Energiequellen und diese sind auch uns zugänglich. Die nicht solaren und nicht molekularen Energiequellen erlauben dem Menschen unter anderem, Energiegewinnung und die Produktion der Versorgungsgüter flächenmäßig zu konzentrieren und damit der Umwelt Freiraum zu verschaffen. Gleichzeitig erlauben sie, die Versorgungsproduktion zu dezentralisieren und so das Zusammenleben persönlicher zu gestalten.
Dies verspricht eine Methode der Kernfusion, die nicht versucht, angebliche Instabilitäten des Plasmas zu unterdrücken, sondern so zu nutzen, dass Fusionsenergie ohne schnelle Neutronen und Radioaktivität erzeugt wird. Die gewonnene Energie lässt sich dazu noch ohne den Umweg über Dampfturbinen direkt in elektrische Energie umwandeln.
Das sich aufgrund ökologisch-biologischer Sichtweisen derzeit öffnende mechanistische Denken verschafft dem Menschen Zugang zu dieser neuen Energiequelle, die wohl wegen des noch vorherrschenden mechanistischen Weltbildes ohne öffentliche Förderung und Medienunterstützung entwickelt wurde. Von dieser neuen Energiequelle, ihren Rahmenbedingungen und Widerständen sowie andeutungsweise von ihren gesellschaftlichen und zivilisatorischen Folgen handelt diese Schrift.

Share This

Gewicht 0.400 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Diese Bücher könnten Ihnen auch gefallen…