19.95

Enthält 7% MwSt. DE reduzierter-preis
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
ISBN: 978-3-86568-229-1 Kategorien: ,
Untertitel Über Wege, Bahn und Grenzen hinaus
Autor Helmut Böttiger
Umfang 17 x 24 cm, 208 Seiten, 275 Farbabbildungen u. 54 s/w Abb.
Ausstattung Hardcover
Sprache deutsch
ISSN 978-3-86568-229-1
Erschienen 05.08.2007

Die Mobilität des Menschen
Über Wege, Bahn und Grenzen hinaus

Helmut Böttiger
Idee und Konzeption: Adolf Rabenseifner

Tiere laufen bei der Nahrungssuche hin und her. Wenn der Mensch es ihnen nicht nur gleichtut, sondern im menschlichen Sinn mobil, das heißt in Bewegung ist, übersteigt er Grenzen, dringt in neue Räume vor, schafft er etwas, was ihm bisher nicht gelungen ist. Über sich selbst hinauszugelangen, kostet Mühe und Anstrengungen und ist unter anderen von technischen Voraussetzungen abhängig. Der Lohn solcher Anstrengungen ist das Gefühl der Freude und der Befreiung aus zu eng gewordenen Räumen. Das gilt für den Einzelnen, aber vor allem für Gesellschaften und die Menschheit.
Technische Transport- und Fortbewegungsmittel stecken die Grenzen des Aktionskreises der Menschen ab. Mit der Entwicklung besserer technischer Mittel erweiterten die Menschen ihren Horizont, ihre Möglichkeiten, und entwickelten sie sich selbst. So griff der Mensch mit der Entwicklung der chemischen Raketentechnik über den „angestammten“ Lebensraum der Erde hinaus. Doch diese Technik beschränkt seinen Aktionsradius noch auf den erdnahen Weltraum. Um sich das Sonnensystem anzueignen oder sogar darüber hinaus zu gelangen, sind Triebwerke auf Grundlage neu er physikalischer Prinzipien nötig, die sich zurzeit schon erahnen lassen.

Share This

Gewicht 1.0 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.