22.95

Enthält 5% MwSt. DE reduzierter-preis
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben
ISBN: 978-3-7319-0216-4 Kategorien: ,
Untertitel Kirchen, Kreuze und Bildstöcke
Herausgeber Heimat- und Geschichtsverein „Geisaer Amt“ e. V.
Umfang 23 x 29 cm, 160 Seiten, 420 Farb- und 8 SW-Abbildungen
Ausstattung Hardcover
Sprache deutsch
ISBN 978-3-7319-0216-4
Erschienen 13.07.2017

Blick ins Buch:

Geisaer Amt
Kirchen, Kreuze und Bildstöcke
eine Bilderwanderung

Das Geisaer Amt, eine reizvolle, vom christlichen Brauchtum geprägte Region im Westen der thüringischen Rhön, gehörte mit seiner rund 1200-jährigen Geschichte fast 1000 Jahre lang zu Fulda. Während die territoriale und zunächst auch kirchliche Bindung an Fulda mit dem Wiener Kongress 1815 ein Ende fand, konnte die Zugehörigkeit zum Bistum Fulda im Jahre 1829 fortgesetzt werden. Zur Zeit der deutschen Teilung war das Geisaer Amt kirchlich ab 1953 nur indirekt mit dem Bistum Fulda verbunden. Seit 1994 bildet die Region den östlichen Teil des Bistums.

Vorliegendes Buch bietet einen Überblick über alle Kirchen, Kapellen und Flurdenkmale in Geisa und den umliegenden Ortschaften. Es dokumentiert den gelebten Glauben in dieser Region anhand zahlreicher Farbaufnahmen auf attraktive und eindrucksvolle Weise.

Share This

Gewicht 1.3 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.