54.00

Enthält 5% MwSt. DE reduzierter-preis
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
Untertitel Archäologie und Kunstgeschichte im 19. Jahrhundert / Akten einer Tagung in Heidelberg 10.-11. Februar 2017
Herausgeber Tonio Hölscher und Reinhard Stupperich
Umfang 21 × 29,7 cm, 152 Seiten, 20 Farb- und 9 SW-Abbildungen
Ausstattung Klappenbroschur
Sprache deutsch
ISBN 978-3-7319-1033-6
Erschienen 15.10.2020

Inhalt:

 

Karl Bernhard Stark – Archäologie und Kunstgeschichte im 19. Jahrhundert

Akten einer Tagung in Heidelberg 10.–11. Februar 2017

CYRIACUS. Studien zur Rezeption der Antike Band 13
Herausgegeben von der Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften/Humboldt-Universität zu Berlin, Winckelmann-Gesellschaft Stendal, Winckelmann-Institut der Humboldt-Universität zu Berlin

Karl Bernhard Stark (1824 – 1879) war in der Gründungsphase der Archäologie als wissenschaftliche Disziplin an deutschen Universitäten eine Gestalt von außergewöhnlicher geistiger Weitsicht und Produktivität. In einer Zeit der allgemeinen Konzentration auf die klassischen Schöpfungen der griechischen Kunst vertrat er eine Sicht, die die antiken Kulturen im Horizont der gesamten mediterranen Welt sah. In diesem Sinn entwickelte er wegweisende Konzepte für eine neue wissenschaftliche Mythologie, für das Verständnis der römischen Reichskunst, für die entstehende Provinzialrömische Archäologie, und nicht zuletzt die nachantike Geschichte der Kunst und Kultur bis zur eigenen Zeit. In aktiver, liberal gesinnter Zeitgenossenschaft hat er die neuen Möglichkeiten der Naturwissenschaften für die Archäologie gesehen und sich zugleich für eine allgemeine Erziehung zum Sehen an den Schulen eingesetzt.  Sein Hauptwerk, ein Handbuch der Archäologie der Kunst, von dem wegen seines frühen Todes nur der erste Band über die Geschichte der archäologischen Forschungen erschien, ist als Pionierarbeit einer reflektierenden Rezeptionsgeschichte und wissenschaftlichen Standortbestimmung bis heute nicht ersetzt. Karl Bernhard Starks Rolle als Begründer des Archäologischen Instituts der Universität Heidelberg war Anlass zu diesem Band, in dem seine Leistung im Rahmen der Archäologie des 19. Jahrhunderts dargestellt wird.

Share This

Gewicht 1.00 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Diese Bücher könnten Ihnen auch gefallen…

  • Der Zeichner und sein Buch

    Der Zeichner und sein Buch

     58.00

    Enthält 5% MwSt. DE reduzierter-preis
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: nicht angegeben
    Untertitel Die Darstellung der antiken Architektur im 15. und 16. Jahrhundert
    Herausgeber Arnold Nesselrath
    Umfang 21 x 30 cm, 224 Seiten, 274 Farbabbildungen
    Ausstattung Klappenbroschur
    Sprache deutsch
    ISBN 978-3-7319-0506-6
    Erschienen 21.12.2016
    In den Warenkorb
  • Das Vermächtnis von Johann Joachim Winckelmann in Spanien

    Das Vermächtnis von Johann Joachim Winckelmann in Spanien

     68.00

    Enthält 5% MwSt. DE reduzierter-preis
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: nicht angegeben
    Untertitel El Legado de Johann Joachim Winckelmann en Espana
    Herausgeber Max Kunze und Jorge Maier Allende
    Umfang 21 x 30 cm, 314 Seiten, 30 Farb- und 93 S/W-Abbildungen
    Ausstattung Klappenbroschur
    Sprache deutsch / spanisch
    ISBN 978-3-7319-0505-9
    Erschienen 21.12.2016
    In den Warenkorb
  • Jacopo Strada‘s Magnum Ac Novum Opus

    Jacopo Strada‘s Magnum Ac Novum Opus

    Enthält 5% MwSt. DE reduzierter-preis
    zzgl. Versand
    Untertitel A Sixteenth-Century Numismatic Corpus
    Autoren Volker Heenes, Dirk Jacob Jansen
    Umfang 21 × 29,7 cm, ca. 368 Seiten, ca. 500 Abbildungen
    Ausstattung Klappenbroschur
    Sprache englisch
    ISBN 978-3-7319-0995-8
    Erschienen erscheint voraussichtlich im 4. Quartal 2020
    Weiterlesen
  • Vision einer Akademie

    Vision einer Akademie

     68.00

    Enthält 5% MwSt. DE reduzierter-preis
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: nicht angegeben
    Untertitel Winckelmann und die Aktzeichnungen aus den Salzburger Klebebänden des Hieronymus Colloredo
    Herausgeber Max Kunze
    Umfang 21 × 30 cm, 296 Seiten, 561 Farbabb.
    Ausstattung Klappenbroschur
    Sprache deutsch
    ISBN 978-3-7319-0493-9
    Erschienen 21.12.2016
    In den Warenkorb
  • Ciriaco D’Ancona

    Ciriaco D’Ancona

     89.00

    Enthält 5% MwSt. DE reduzierter-preis
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: nicht angegeben
    Untertitel und die Wiederentdeckung Griechenlands im 15. Jahrhundert
    Herausgeber Michail Chatzidakis
    Umfang 21 × 30 cm, 463 Seiten, 46 Farb- und 525 S/W-Abb.
    Ausstattung Klappenbroschur
    Sprache deutsch
    ISBN 978-3-7319-0490-8
    Erschienen 22.03.2017
    In den Warenkorb
  • Antike und Klassizismus

    Antike und Klassizismus

     68.00

    Enthält 5% MwSt. DE reduzierter-preis
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: nicht angegeben
    Untertitel Winckelmanns Erbe in Russland
    Herausgeber Max Kunze und Konstantin Lappo-Danilevskij
    Umfang 21 × 30 cm, 296 Seiten, 166 Farb- und 20 S/W-Abb.
    Ausstattung Klappenbroschur
    Sprache deutsch
    ISBN 978-3-7319-0491-5
    Erschienen 14.03.2017
    In den Warenkorb
  • Der Codex Montalto

    Der Codex Montalto

     70.00

    Enthält 5% MwSt. DE reduzierter-preis
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: nicht angegeben
    Untertitel Präsentation und Rezeption der Antikensammlung Peretti Montalto
    Herausgeber Anna Seidel
    Umfang 21 × 30 cm, 448 Seiten, 16 Farb- und 488 S/W-Abb.
    Ausstattung Klappenbroschur
    Sprache deutsch
    ISBN 978-3-7319-0494-6
    Erschienen 21.12.2016
    In den Warenkorb
  • Franz Caucig (1755–1828)

    Franz Caucig (1755–1828)

     69.00

    Enthält 5% MwSt. DE reduzierter-preis
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: nicht angegeben
    Untertitel Italienische Ansichten
    Herausgeber Johannes Röll und Ksenija Rozman
    Umfang 21 × 29,7 cm, 352 Seiten, 336 Farb- und 6 S/W- Abbildungen
    Ausstattung Klappenbroschur
    Sprache deutsch
    ISBN 978-3-7319-0546-2
    Erschienen 30.05.2018
    In den Warenkorb
  • Winckelmann und die Schweiz

    Winckelmann und die Schweiz

     58.00

    Enthält 5% MwSt. DE reduzierter-preis
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: nicht angegeben
    Untertitel Akten der internationalen Tagung Zürich, 18.–19. Mai 2017
    Herausgeber Andreas Beyer, Regula Krähenbühl, Max Kunze, Adelheit Müller und Matthias Oberli
    Umfang 21 × 29,7 cm, 176 Seiten, 77 Abbildungen
    Ausstattung Klappenbroschur
    Sprache deutsch
    ISBN 978-3-7319-0810-4
    Erschienen 07.12.2018
    In den Warenkorb