• 2020_07_09_Pilgerspuren_Umschlag.indd

 42.00

Enthält 7% MwSt. DE reduzierter-preis
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
ISBN: 978-3-7319-1004-6 Kategorien: , ,
Untertitel Wege in den Himmel / Von Lüneburg an das Ende der Welt
Herausgeber Museen Stade und Museum Lüneburg
Umfang 22,5 × 29 cm, 528 Seiten, 670 Farb- und 70 SW-Abbildungen
Ausstattung Hardcover
Sprache deutsch
ISBN 978-3-7319-1004-6
Erschienen 29.07.2020

Blick ins Buch:

Pilgerspuren
Wege in den Himmel / Von Lüneburg an das Ende der Welt

Museum Lüneburg: 26. Juli bis 1. November 2020
Schwedenspeicher Stade:
3. Oktober 2020 bis 14. Februar 2021

Obwohl Pilgern seit etlichen Jahren wieder voll im Trend liegt, gab es nur wenige Forschungen zu den Ursprüngen der Wallfahrten im Mittelalter – noch geringer war das Wissen über Pilgerfahrten und ehemalige Wallfahrtsorte in Norddeutschland. Ein spektakulärer Pilgerzeichenfund im Stader Hansehafen gab den Impuls, diesen offenen Forschungsfragen nachzugehen. Die Ergebnisse des daraus entstandenen Projektes und einer 2019 veranstalteten Tagung mündeten in eine Doppelausstellung der Museen Lüneburg und Stade, die mit diesem opulenten Katalog dokumentiert wird, zu dem 64 Expertinnen und Experten beigetragen haben. Er stellt bekannte und unbekannte Norddeutsche auf den Wegen zu den großen und kleinen Wallfahrtskirchen des mittelalterlichen Europa vor. Behandelt werden aus norddeutscher Sicht die Fernpilgerfahrten nach Santiago de Compostela, Rom und Jerusalem, die rheinische Wallfahrtslandschaft, die Fahrten nach Wilsnack und Sternberg, aber auch heute fast vergessene Wallfahrtskirchen wie Nikolausberg bei Göttingen, Hainholz bei Hannover oder das Kloster Marienwohlde ebenso wie der in der Reformation untergegangene Sankt-Hulpe-Kult. Ein Katalog aller einschlägigen archäologischen Funde aus dem Stader Hansehafen steht am Ende des reich bebilderten Bandes, der das Potential eines neuen Standardwerkes in sich trägt.


[…] Anspruch des Bandes, die vieldimensionale Materialität der mittelalterlichen Wallfahrt möglichst umfangreich vorzustellen. […] Zusammenfassend besticht der Katalog durch eine reiche Materialfülle, und gerade seine Perspektive auf einen bisher unterbeleuchteten Raum macht ihn lesenswert. […]
Zeitschrift für Lübeckische Geschichte, Band 100 (2020/21)


[…] voluminösen und überaus farbenprächtig illustrierten Begleitbuchs […] übersichtlich in zehn etwa gleich umfängliche Kapitel gegliedert […] mit ausführlicher, lobenswert vollständiger Bibliografie […] Der Bd. ist übersichtlich und, wie gesagt, mit eindrucksvollen, meist farbigen Illustrationen und Karten überaus ansprechend gestaltet; die Texte sind ausnahmslos akkurat redigiert […] Der Inhalt der verschiedenen Beiträge […] entspricht qualitativ dem imposanten Erscheinungsbild, sodass die zu Beginn abgedruckte Vorhersage Heike Düselders und Sebastian Möllers’ mit Sicherheit eintreten wird: „Der umfangreiche und reich bebilderte Katalog wird langfristig den Forschungsstand zum mittelalterlichen Wallfahrtswesen in Norddeutschland prägen und eine wichtige Ergänzung zu den Forschungen in anderen Regionen darstellen.“ (S. 13) Hier wurde in nachhaltiger Weise wirkliche und wichtige Grundlagenforschung geleistet […] Dazu ist allen Beteiligten […] aufrichtig zu gratulieren. Ihnen ist es gelungen, aus einem bisher nahezu weißen Fleck der norddeutschen kirchen- und frömmigkeitsgeschichtlichen Vergangenheit ein überzeugendes Bild mit vielen farbigen, nunmehr festen Konturen zu zeichnen. […] wurde in den einzelnen Beiträgen vieles in neuem Licht beleuchtet und gar manches Neue über Orte, Wege und Zeichen des vergangenen Wallfahrtswesens vermittelt […] äußerst facettenreichen Bd. […] Angesichts dieses positiven Fazits und in Anbetracht des erschwinglichen Preises kann man den Bd. wirklich nur zum Erwerb und zum eingehenden Studium empfehlen.
Quellen und Forschungen aus italienischen Archiven und Bibliotheken, Band 101 (2021)


[…] Der Bd. ist übersichtlich und, wie gesagt, mit eindrucksvollen, meist farbigen Illustrationen und Karten überaus ansprechend gestaltet; die Texte sind ausnahmslos akkurat redigiert […] Der Inhalt der verschiedenen Beiträge […] entspricht qualitativ dem imposanten Erscheinungsbild, sodass die zu Beginn abgedruckte Vorhersage Heike Düselders und Sebastian Möllers’ mit Sicherheit eintreten wird: „Der umfangreiche und reich bebilderte Katalog wird langfristig den Forschungsstand zum mittelalterlichen Wallfahrtswesen in Norddeutschland prägen und eine wichtige Ergänzung zu den Forschungen in anderen Regionen darstellen.“ (S. 13) Hier wurde in nachhaltiger Weise wirkliche und wichtige Grundlagenarbeit geleistet, wie es beileibe nicht bei jedem Ausstellungsvorhaben passiert! Dazu ist allen Beteiligten, insbesondere natürlich Hartmut Kühne, aufrichtig zu gratulieren. Ihnen ist es gelungen, aus einem bisher nahezu weißen Fleck der norddeutschen kirchen- und frömmigkeitsgeschichtlichen Vergangenheit ein überzeugendes Bild mit vielen farbigen, nunmehr festen Konturen zu zeichnen. […] wurde in den einzelnen Beiträgen vieles in neuem Licht beleuchtet und gar manches Neue über Orte, Wege und Zeichen des vergangenen Wallfahrtswesens vermittelt […] konnte in jeder Hinsicht von der Lektüre des äußerst facettenreichen Bd. profitieren. […] Angesichts dieses positiven Fazits und in Anbetracht des erschwinglichen Preises kann man den Bd. wirklich nur zum Erwerb und zum eingehenden Studium empfehlen.
Quellen und Forschungen aus italienischen Archiven und Bibliotheken, 101 (2021)


[…] Der begleitende Katalog mit mehr als 500 Seiten in opulenter Ausstattung (und z.B. über 700 meist farbigen Abbildungen) kann nun als neues Standardwerk zum Thema gelten, zu dem 64 Autoren wissenschaftliche Texte beitrugen. […] Neben diesen harmlosen Tatsachen enthält der überaus schön gestaltete Katalog aber auch echte Überraschungen. […]
Oldenburger Jahrbuch, 121 (2021)


[…] bietet dieser prachtvolle Band jede Menge Erhellendes über Pilgerwege und -wesen im deutschen Norden während des Mittelalters.
Kirchenzeitungen Glaube und Leben, Der Sonntag, Bonifatiusbote, Extraausgabe Weihnachten, Dezember 2020


[…] mit diesem opulenten Katalog […] Ein Katalog aller einschlägigen archäologischen Funde, besonders auch der Pilgerzeichen, aus dem Stader Hansehafen steht am Ende des reich bebilderten Bandes, der das Potential eines neuen Standardwerkes in sich trägt. […] Der Katalog weckt auf jeden Fall auch das Interesse an Entdeckungsfahrten zu alten, oft vergessenen Wallfahrtsorten im Norden unseres Landes […]
unterwegs, Nr. 118, Oktober 2020


[…] dadurch konnte der für seine fachlich wie technisch hochwertige Buchherstellung bekannte Verlag Michael Imhof ein Prachtwerk mit erlesenen Farbabbildungen produzieren für die vorreformatorische Kulturgeschichte in Mittel- und Nordeuropa. […] Damit der Leser auch selbst tätig werden kann, sind viele Urkunden, Akten, Rechnungen und schriftliche Belege faksimiliert, zu deren genauem Augenschein man in Ausstellungen nie richtig kommt. Ihre vorzügliche technische Wiedergabe muß hier nochmals eigens benannt werden. Es ist eine Lust, sie zu studieren. […] Heute endlich rücken die gestandenen Historiker und Archäologen der Alltagskultur an den Museen wieder an die Front und zaubern aus ihren Erkenntnissen und Beständen fulminante Ausstellungen und herrliche Publikationen wie die vorliegende. […]
Bayerische Jahrbuch für Volkskunde 2020

Share This

Gewicht 2.6 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Diese Bücher könnten Ihnen auch gefallen…