19.95

Enthält 5% MwSt. DE reduzierter-preis
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben
ISBN: 978-3-86568-872-9 Kategorien: ,
Untertitel Beschreibungen von Architektur in der Literatur von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart
Herausgeber Barbara von Orelli-Messerli
Umfang 17 x 24 cm, 176 Seiten, 35 S/W-Abb.
Ausstattung Hardcover
Sprache deutsch
ISSN 978-3-86568-872-9
Erschienen 11.10.2012

Ein Dialog der Künste
Beschreibungen von Architektur in der Literatur von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart

hg. von Barbara Orelli-Messerli

Die wechselseitigen Einflüsse von Architekturbeschreibungen in der Literatur und der Architekturgeschichte liegen noch weitgehend im Dunkeln. Um die Wahrnehmung des städtischen Umfeldes und der Architektur durch den Schriftsteller wie durch den Kunstwissenschaftler und ihre gegenseitige Anregung zu begreifen, müssen zunächst einmal ihre Ursprünge und ihre Motive untersucht, literarische und wissenschaftliche Beschreibungen einander gegenübergestellt und herausgearbeitet werden, wie sie sich bildeten, befruchteten und veränderten. Vorliegende Publikation befasst sich anhand von 12 Aufsätzen verschiedener Autoren mit Architekturbeschreibungen in der Literatur und spannt den Bogen dabei von der Frühen Neuzeit bis in die Gegenwart.

Share This

Gewicht 1.0 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.