29.95

Enthält 7% MwSt. DE reduzierter-preis
zzgl. Versand
ISBN: 978-3-7319-1132-6 Kategorien: ,
Untertitel Ansätze und Strategien seit der Antike
Herausgeber Christoph Rauhut, Mike Sieder im Auftrag der Gesellschaft für Bautechnikgeschichte
Umfang 16,5 x 24 cm, 320 Seiten, 154 Abbildungen
Ausstattung Klappenbroschur
Sprache deutsch
ISBN 978-3-7319-1132-6
Erschienen erscheint im Juli 2021

Nicht vorrätig

Reparieren – Ertüchtigen – Erhalten
Ansätze und Strategien seit der Antike

Schriftenreihe der Gesellschaft für Bautechnikgeschichte, Band 3

ca. 29,95 Euro (D), 30,80 Euro (A), 34,40 CHF

Bauwerke zählen zu den langlebigsten Produkten menschlicher Tätigkeit. Dennoch müssen auch sie kontinuierlich unterhalten, repariert und an neue Nutzungserfordernisse angepasst werden, bis hin zur Wiederherstellung und Verbesserung der Standsicherheit und grundlegender bauphysikalischer Funktionen.
Der vorliegende Band beruht auf Vortragen der 4. Jahrestagung der Gesellschaft für Bautechnikgeschichte und Berichten zu laufenden Projekten und Forschungsvorhaben. Behandelt werden Instandsetzungsstrategien von der Antike bis in die Gegenwart, darunter zu barocken Dachwerken, zum Kölner Dom, dem Straßburger Münster, zur Lambertikirche in Lüneburg und zu Dach- und Gewölbereparaturen an den barocken Schlössern Lustheim und Schleißheim bei München.

Share This

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.