49.00

Enthält 5% MwSt. DE reduzierter-preis
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben
ISBN: 978-3-86568-787-6 Kategorien: ,
Untertitel Von der mittelalterlichen Burg zur Schlossanlage der Spätgotik und Frührenaissance
Herausgeber Landesamt für Denkmalpflege Sachsen
Umfang 30 x 24 cm, 312 Seiten, 282 Abbildungen, davon 158 in Farbe, 124 in S/W, 12 Beilagen (Grundrisse)
Ausstattung Leineneinband mit Schutzumschlag
Sprache deutsch
ISBN 978-3-86568-787-6
Erschienen 12.09.2013

Das Residenzschloss zu Dresden
Band 1

Von der mittelalterlichen Burg zur Schlossanlage der Spätgotik und Frührenaissance
Forschungen und Schriften zur Denkmalpflege Band IV, 1

Das Dresdner Schloss war das Residenzschloss der sächsischen Kurfürsten (1547–1806) und Könige (1806–1918). Es ist eines der ältesten Bauwerke der Stadt und baugeschichtlich bedeutsam, da alle Stilrichtungen von Romanik bis Historismus ihre Spuren am Gebäude hinterlassen haben. Heute beherbergt das Schloss mehrere Museen. Der vorliegende erste Band der dreibändigen Reihe zum Dresdner Residenzschloss behandelt seine Entwicklung von der mittelalterlichen Burg zur Schlossanlage der Spätgotik und Frührenaissance.

Share This

Gewicht 2.5 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.