8.00

Enthält 7% MwSt. DE reduzierter-preis
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
ISBN: 0342-5452 Band 57 Kategorien: , , , Tag:
Untertitel Band 57
Herausgeber Verein für Naturkunde in Osthessen e.V., Fulda
Umfang 21 x 29,7 cm, 80 Seiten, 60 Farb- und 4 SW-Abbildungen
Ausstattung Broschur
Sprache deutsch
ISSN 0342-5452
Erschienen 25.01.2021

Blick ins Buch:

Beiträge zur Naturkunde in Osthessen Band 57

Herausgeber: Verein für Naturkunde in Osthessen e.V., Fulda
Schriftleitung: Martin Engel

Inhalt:
PETER FINKE: Lebensnahe Wissenschaft – Warum Amateure für die Zukunft der Erde wichtig sind
MICHAEL BRÖKER: Lockt Ginster Zecken an?
KARL-OTTO NAGEL: Wachstum und Alter der Buntsandstein-Flussperlmuschel, Margaritifera margaritifera parvula (HAAS, 1908) – Befunde aus den beiden letzten bekannten Populationen in Hessen und Bayern
FRANZ MÜLLER: Variationen der Pelzfärbung bei Waschbären (Procyon lotor, Procyonidae) aus der Region Osthessen
FRANZ MÜLLER & HORST BACHMANN: 86 Jahre phänologische Beobachtungen an der Wiesenralle (Crex crex, Rallidae) im Landkreis Fulda und der näheren Umgebung – Erkenntnisse zum Zugverhalten und Brutbestand
UDO LANGE: Die Gestreifte Heideschnecke (Helicopsis striata O. F. MÜLLER 1774) am Geisküppel bei Fulda-Edelzell
ELMAR KRAMM, FRIEDRICH BIELERT & ULRICH BIELERT: Nicoraella aus dem Unteren Muschelkalk (Jena-Formation) von Karlstadt a. M.
KARL-ANDREAS NITSCHE & BERIT ARENDT: Außergewöhnliche Zahnanomalie eines Bibers (Castor fiber L.)
JOHANNES FRISCH: Die Käferfauna des NSG Haimberg bei Mittelrode und angrenzender Flächen (Insecta: Coleoptera). Addenda et Corrigenda 1. Fünf Neumeldungen für die Hessenfauna.
MATTIAS KUPRIAN: Hochkarätiger Kreuzotter-Workshop – Schutzmaßnahmen für Hessens einzige Giftschlange
Nachruf – Professor Dr. Heinrich Vollrath
Buchbesprechungen

Share This

Gewicht 0.62 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Diese Bücher könnten Ihnen auch gefallen…