Prof. i. R. Dr. Klaus Guth lehrte von 1980 bis 2000 Volkskunde und historische Landeskunde an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Fakultät Geschichts- und Geowissenschaften. Sein Forschungsinteresse an den Bereichen westeuropäische Kulturgeschichte, Migration, Minderheiten, Erzählformen, Religion, Konfession und Volkskultur in Franken führte zu zahlreichen Publikationen. Er beschäftigt sich außerdem mit Fragen jüdischer Kultur auf dem Land. Unter seiner Leitung sind einige Bände zur Geschichte und Volkskultur des Landjudentums an der Forschungsstelle Landjudentum entstanden.

Publikationen im Imhof Verlag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*