Univ.-Prof. Dr. phil., 1989-1995 Magisterstudium der Kunst- und Medienwissenschaft, Geschichte und Französischen Literaturwissenschaft an der Universität Konstanz. 1997-2000 Stipendiatin am Graduiertenkolleg „Schriftkultur im Mittelalter” an der Universität Münster. 2000 Promotion, Universität Konstanz. 2001-2003 wiss. Volontariat und wiss. Mitarbeiterin am Germanischen Nationalmuseum, Nürnberg. 2003-2007. Lehraufträge im Fach Kunstgeschichte an den Universitäten Bamberg und Erlangen-Nürnberg, Tätigkeit als Ausstellungskuratorin und wiss. Publizistin. 2008-2012 wiss. Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Kunstgeschichte I, Universität Bamberg. 2012 Habilitation im Fach Kunstgeschichte, Universität Erlangen-Nürnberg. 2013-2014 Vertretungsprofessur für Kunstgeschichte, Universität Würzburg. 2014-2015 wiss. Mitarbeiterin am Kunstgeschichtlichen Institut, Universität Freiburg. Seit Oktober 2015 Universitätsprofessorin für Kulturgeschichte und Museale Sammlungswissenschaften an der Donau-Universität Krems. Mitkonzeption der Dauerausstellung und wissenschaftliche Beratung des Deutschen Burgenmuseums Veste Heldburg.
Forschungsschwerpunkte: Kunst- und Kulturgeschichte des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, Museums- und Sammlungswissenschaften, Kulturgeschichte der Burg, Buchmalerei, Albrecht Dürer.

Publikationen im Imhof Verlag:

  • Dürer – Die niederländische Reise (mit G. Ulrich Großmann), 978-3-7319-0954-5 (2021)
  • Ein feste Burg ist unser Gott (mit G. Ulrich Großmann), 978-3-7319-0559-2 (2017)
  • Dürer – Die Geschichte seines Ruhms,  978-3-86568-819-4 (2013)
  • Burgen in Deutschland, Österreich und der Schweiz (mit G. Ulrich Großmann), 978-3-86568-152-2 (2007)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*