39.95

Enthält 7% MwSt. DE reduzierter-preis
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
ISBN: 978-3-7319-1061-9 Kategorien: , , ,
Untertitel Oberlausitzer Bekleidung zwischen 1800 und 1870
Autorin Ulrike Telek
Umfang 21 × 28 cm, 448 Seiten, 502 Farb- und 74 SW-Abbildungen
Ausstattung Hardcover mit Lesebändchen
Sprache deutsch
ISBN 978-3-7319-1061-9
Erschienen 11.03.2021

Blick ins Buch:

Seide, Samt und feiner Zwirn
Oberlausitzer Bekleidung zwischen 1800 und 1870

Herausgegeben von Andrea Geldmacher, Katja Margarethe Mieth und Jürgen Vollbrecht

Museum Bautzen und den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden –
Sächsische Landesstelle für Museumswesen

Sächsische Museen – fundus, Bd. 9

Eine unerwartet große Lust an Farben und Mustern prägte die Kleidung der Zeit zwischen 1800 und 1870, wie diese üppig bebilderte Publikation zeigt. Aber auch eine große Sparsamkeit im Umgang mit textilen Materialien, die teilweise über Jahrzehnte getragen und immer wieder modisch angepasst und repariert wurden, ist an den Kleidungsstücken ablesbar. Dank der jahrzehntelangen Recherchen und akribischen Untersuchungen der Textilrestauratorin Ulrike Telek ist eine methodisch wegweisende Publikation zur Kleidungsforschung entstanden. Untersucht wurde historische Bekleidung in der Oberlausitz an den umfangreichen Beständen des Museums Bautzen und elf weiterer Häuser in der Region. Ulrike Telek analysiert akribisch jedes einzelne Kleidungsstück, weist modische Anpassungen oder Reparaturen aus und legt Kriterien zur zeitlichen Einordnung von historischen Kleidungsstücken dar. Weitere Beiträge widmen sich der Kleidungsforschung aus wissenschafts­geschichtlicher Perspektive und beleuchten regionale Besonderheiten.

Share This

Gewicht 2.500 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Diese Bücher könnten Ihnen auch gefallen…