• Layout 1

 14,95

Enthält 7% MwSt. DE reduzierter-preis
zzgl. Versand
ISBN: 978-3-7319-1399-3 Kategorien: , , , ,

 

Untertitel Die Schenkung Leidner
Herausgeber Roberto Contini für die Staatlichen Museen zu Berlin
Umfang 22 x 28 cm, ca. 96 Seiten, ca. 50 Abbildungen
Ausstattung Broschur
Sprache deutsch
ISBN 978-3-7319-1399-3
Erschienen erscheint im April 2024

 

Nicht vorrätig

Norditalienische Malerei des 17. Jahrhunderts
Die Schenkung Leidner
Roberto Contini (Hg.) für die Staatlichen Museen zu Berlin

ca. 14,95 Euro, ca. 15,40 Euro (A), ca. 17,20 CH

Ausstellung in der Gemäldegalerie Berlin: 18. April bis 28. Juli 2024

Die Schenkung Leidner umfasst drei Gemälde, die eine Lücke im Bestand der Berliner Gemäldegalerie schließen.
Mit der „Darstellung einer Lucrezia“, die Cristoforo Savolini aus Cesena zugeschrieben wird, besitzt die Gemäldegalerie fortan ein Werk aus der Schule der Romagna. Savolinis Stil folgt hinsichtlich der Farbpalette und den voluminösen Figuren den Malern Guercino und Guido Cagnacci. Dank der Schenkung neu hinzugekommen ist das Bild „Heilung von Tobias“ von Daniele Crespi. Es handelt sich um ein faszinierendes Tafelgemälde zwischen Manierismus und Naturalismus. Zur Schenkung Leidner gehört auch das Bild „Simson und Delilah“ von Antonio Zanchi.
Neben den genannten Werken behandelt der Ausstellungskatalog weitere Gemälde des 16. und 17. Jahrhunderts aus Norditalien, die aus dem Depot der Gemäldegalerie stammen und – teilweise kürzlich restauriert – neu entdeckt werden können.

Share This

Gewicht 1,9 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Diese Bücher könnten Ihnen auch gefallen…