Prof. Dr. Ing., geboren 1952 in Zwolle (NL), seit 1984 Bauforscher und Architekturhistoriker bei der nationalen niederländischen Denkmalpflege, Rijksdienst for het cultureel erfgoed, in Amersfoort und seit 2000 Professor für Bau- und Denkmalgeschichte an der Universität Leiden. Studium Maschinenbau und Architektur an der Fachhochschule in Zwolle (1979), Architekturgeschichte an der Universität Utrecht (1984). Promotion 1994 an der Universität Leiden über spätmittelalterliches Bauen in den niederländischen Provinzen Overijssel und Utrecht. Als Student und mit Hilfe deutscher Expertise (H. Tisje) führte er 1981 die Dendrochronologie in den Niederlanden ein. Vorlesungen an der Universität Utrecht zur historischen Bauforschung im Rahmen des Studiums Kunstgeschichte. 1991 Mitbegründer der niederländischen Stiftung für Bauforschung, SBN, von 1992 bis 2010 Chefredakteur der Zeitschrift Bulletin KNOB und 1993 bis 2012 zweiter Vorsitzender des AHF. Organisator einer Plattform am RCE für professionelle Bauhistoriker und Interessierte. Forschungen und Publikationen über alle möglichen baugeschichtlichen Themen, besonders zur Kombination von Beobachtungen an Gebäuden mit Archivdaten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*