Dipl.-Holzwirt, Dr.-Ing., geb. 1962 in Bottrop. Tischlerlehre in Gladbeck, Benediktbeuern und Bad Tölz, Studium der Holzwirtschaft in Hamburg, Aufbaustudiengang Denkmalpflege in Bamberg, Promotion 2004 an der TU Berlin zu „Kirchendachwerken in Thüringen und dem südlichen Sachsen-Anhalt“. Seit 1993 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Archäologie, Kunstgeschichte und Denkmalpflege (IAKD) der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und Aufbau des dendrochronologischen Labors. Forschungsschwerpunkte: historischer Holzbau insbesondere Dachtragwerke und Fachwerk, Optimierung dendrochronologischer Datierungen, Dendro-Provenancing insbesondere bei beweglichem Kulturgut. Flößerei, Wald- und Forstgeschichte. Seit 2015 im Vorstand des AHF, seit 2018 Vorsitzender, Mitglied der Koldewey-Gesellschaft, voting member des IIWC ICOMOS In-ternational Wood Committee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*