49.95

Enthält 7% MwSt. DE reduzierter-preis
zzgl. Versand
ISBN: 978-3-7319-1085-5 Kategorien: ,
Untertitel Geometrie und Kunst in den schönsten Maßwerken Frankreichs und der Westschweiz
Autor Walter Gfeller
Umfang 24 × 32 cm, ca. 336 Seiten, ca. 590 Abbildungen
Ausstattung Hardcover
Sprache deutsch
ISBN 978-3-7319-1085-5
Erschienen erscheint im 1. Quartal

Nicht vorrätig

Vom Zauber des Ornaments
Geometrie und Kunst in den schönsten Maßwerken Frankreichs und der Westschweiz

ca. 49,95 Euro (D), 51,40 Euro (A), 57,40 CHF

Das Bauornament der gotischen Bauwerke par excellence, das Maßwerk, wird hier einer Untersuchung nach bestimmten Kriterien unterzogen. Diese konzentriert sich im Zeitraum von 1200–1550 auf die Kathedralen von Lausanne und Freiburg sowie das Kloster Hauterive als Schwerpunkte. Die Einflüsse des Style flamboyant in Frankreich auf die Westschweiz werden nachdrücklich einbezogen. So wird ersichtlich, dass die Maßwerke stets in einem Netz gegenseitiger Einflüsse und Ausstrahlungen, einer „Kommunika tion“ stehen. Das wichtigste Beweismittel dazu ist die planimetrische Analyse. Sie liefert die nötige Transparenz in den formalen Aufbau eines Maßwerks, ergänzt mit der exakten Konstruktion desselben Maßwerks inklusive Schattenschraffuren, was zu einer klaren plastischen Aussage führt. Nach dem Band „Die Geschichte des Maßwerks am Oberrhein“ steht die Analyse auch im vorliegenden Werk im Mittelpunkt einer kunsthistorischen Forschung und ist demzufolge als eine Pionierleistung zu betrachten.

Share This

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Diese Bücher könnten Ihnen auch gefallen…