39.95

Enthält 7% MwSt. DE reduzierter-preis
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
ISBN: 978-3-7319-1050-3 Kategorien: , , ,
Untertitel Die Reichsstadt Mühlhausen
und der Bauernkrieg in Thüringen
Autor Thomas T. Müller
Umfang 17 × 24 cm, 656 Seiten, 32 Farb-Abbildungen
Ausstattung Hardcover
Sprache deutsch
ISBN 978-3-7319-1050-3
Erschienen 22.02.2021

Blick ins Buch:

Mörder ohne Opfer
Die Reichsstadt Mühlhausen und der Bauernkrieg in Thüringen

Schriftenreihe der Friedrich-Christian-Lesser-Stiftung Band 40

Die thüringische Reichsstadt Mühlhausen war das Zentrum des Bauernkrieges in Mitteldeutschland. Von dort zog der radikale Reformator Thomas Müntzer im Frühjahr 1525 mit den Aufständischen ins Umland. Erstmals liefert das Buch einen umfassenden Überblick zu der folgenschweren Erhebung, ihrer Vorgeschichte und ihren Nachwirkungen. Mit der akribischen Suche nach den vermeintlichen Opfern der von Luther geschmähten „mörderischen Rotten der Bauern“ erfolgt eine stets quellenfundierte Dekonstruktion einer Vielzahl von Mythen und Legenden rund um den Aufstand, der mit der Schlacht bei Frankenhausen und Müntzers Hinrichtung schnell ein blutiges Ende fand. Für die Reichsstadt Mühlhausen, in der Müntzers Ideen im Verborgenen noch einige Jahrzehnte lebendig blieben, bedeutete diese Niederlage zugleich den Beginn einer mehr als zwei Jahrzehnte andauernden Unterwerfung unter fürstliche Fremdherrschaft.

Share This

Gewicht 2.200 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Diese Bücher könnten Ihnen auch gefallen…