• Umschlag Ekphrasis_EF.qxp_Layout 1

 29.95

Enthält 7% MwSt. DE reduzierter-preis
zzgl. Versand
ISBN: 978-3-7319-1114-2 Kategorien: , ,

 

Untertitel Höfische Kultur und das Medium des Reiseberichts im Zeitalter der Konfessionalisierung um 1600 /
Court culture and the travelogue in the age of confessionalization
Herausgeber Michael Wenzel, Wolfgang Augustyn, Andreas Tacke
Umfang 21 × 29,7 cm, 200 Seiten, 73 Farb- und 17 SW-Abbildungen
Ausstattung Broschur
Sprache deutsch
ISBN 978-3-7319-1114-2
Erschienen erscheint im 1. Quartal 2023

 

Nicht vorrätig

Blick ins Buch:

Ekphrasis und Residenz / Ekphrasis and court
Höfische Kultur und das Medium des Reiseberichts im Zeitalter der Konfessionalisierung um 1600 / Court culture and the travelogue in the age of confessionalization

Hainhoferiana. Studien zur Kunst- und Kulturgeschichte Schwabens und Europas Band 1

Herausgeber: Michael Wenzel, Wolfgang Augustyn, Andreas Tacke

München ist ein Musterbeispiel der konfessionell kodierten Residenzstadt im Vorfeld des Dreißigjährigen Krieges. Ein wichtiger Zeuge hierfür ist der Kunst- und Politikagent Philipp Hainhofer (1578–1647), der die bayerische Hauptstadt zwischen 1603 und 1636 insgesamt siebenmal besuchte. Von fast jedem dieser Aufenthalte sind Reiseberichte erhalten, die äußerst wichtige Quellen zur Gestalt der Stadt und der kulturhistorischen Stellung des bayerischen Hofes im frühen 17. Jahrhundert darstellen.
Der vorliegende Band vereinigt zehn Beiträge der Residenzenforschung mit besonderem Blick auf Kunst- und Sammlungspolitik, Beschreibungskunst aus der Perspektive von Reisenden sowie den Konnex von materieller Kultur, Stilbildung und Konfession.

Share This

Gewicht 2.3 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Diese Bücher könnten Ihnen auch gefallen…