10.00

Enthält 5% MwSt. DE reduzierter-preis
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben
ISBN: 978-3-7319-0840-1 Kategorien: , , ,
Untertitel In neuem Licht
Herausgeber Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.Höhe, Dezernat I, Oberbürgermeister Alexander W. Hetjes
Umfang 20,5 x 22 cm, 48 Seiten, 60 Farbabbildungen
Ausstattung Broschur
Sprache deutsch
ISBN 978-3-7319-0840-1
Erschienen 27.03.2019

Blick ins Buch:

In neuem Licht
Das Frühwerk von Carl Stolz

Herausgeber: Magistrat der Stadt Bad Homburg v. d. Höhe, Oberbürgermeister Alexander W. Hetjes

Katalog zur Ausstellung im Städtischen historischen Museum / Museum im Gotischen Haus Bad Homburg v. d. Höhe vom 7. April bis 7. Juli 2019

Die 1920er und 30er Jahre waren die Epoche, in der Carl Stolz (1894–1978) seine besten Bilder schuf. Nach seinem Kunststudium in Weimar hatte er sich 1920 in Bad Homburg als freier Künstler niedergelassen und beschickte von hier Ausstellungen in der Region und im Reich. Stolz war ein hervorragender Maler, der die Qualität der Weimarer Malerschule aufrecht hielt. Er wandte sich dann dem späten Impressionismus zu und widmete sich in seinen Bildern der unmittelbaren Umgebung, der Stadt Bad Homburg, der hiesigen Kurgesellschaft und der Schönheit des Taunus. Werke aus dem Besitz der Stadt Bad Homburg und aus der Familie des Künstlers bieten die Möglichkeit zu diesem ganz neuen Blick auf das spannende Frühwerk von Carl Stotz, der bislang in Bad Homburg eher als konventioneller Porträt- und Landschaftsmaler der 1950er und 60er Jahre bekannt war.

Share This

Gewicht 0.4 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.