89.00

Enthält 5% MwSt. DE reduzierter-preis
zzgl. Versand
ISBN: 978-3-7319-0850-0 Kategorien: ,
Untertitel Mythen der Nationen 1914–1945
Herausgeber Monika Flacke
Umfang ca. 24 × 30 cm, ca. 608 Seiten, ca. 900 Abbildungen
Ausstattung Hardcover
Sprache deutsch
ISBN 978-3-7319-0850-0
Erschienen erscheint voraussichtlich im 3. Quartal 2021

Nicht vorrätig

Clash of Futures (deutsche Ausgabe)
Mythen der Nationen 1914–1945

Monika Flacke (Hg.) in Zusammenarbeit mit Corinna Kuhr-Korolev

ISBN 978-3-7319-0854-8 (englische Ausgabe)
ca. 89,00 Euro (D), 91,50 Euro (A), 102,00 CHF

Welche Geschichtsbilder und Ideologien, welche Zukunftsvisionen prägten Europa zwischen den Weltkriegen? Monika Flacke, langjährige Sammlungsleiterin Kunst am Deutschen Historischen Museum, schließt ihre wegweisende Trilogie „Mythen der Nationen“ mit dem reich bebilderten Sammelband „Clash of Futures“ ab.
Autorinnen und Autoren aus Ost- und Westeuropa, aus der Türkei, den USA und Israel spüren anhand von Gemälden, Plakaten, Filmen, Denkmälern, Architektur und Alltagsgegenständen den Bildwelten ihrer Nationen nach. Sie fragen, wie Menschen einen Weg zwischen Vorkriegs- und Nachkriegsordnung, zwischen Tradition und Moderne fanden, zeigen aber auch, wie diese Suche in politische Extreme abrutschen konnte, zu Gewalt und letztlich in den Zweiten Weltkrieg führte.
Wenn heute häufig von einer Krise der parlamentarischen Demokratie gesprochen wird, wenn diese ihre Stärke und Anziehungskraft erneut beweisen muss, ist es umso notwendiger, den Blick 100 Jahre zurück in die Epoche zu wagen, als Demokratie zur globalen Erwartung wurde.

Share This

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.