19.95

Enthält 5% MwSt. DE reduzierter-preis
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
ISBN: 978-3-7319-0903-3 Kategorien: , ,
Untertitel Ein Meisterwerk restauriert
Herausgeber Herzog Anton Ulrich-Museum, Kunstmuseum des Landes Niedersachsen
Umfang 17 × 24 cm, 128 Seiten, 84 Abb.
Ausstattung Klappenbroschur
Sprache deutsch
ISBN 978-3-7319-0903-3
Erschienen 05.11.2019

Blick ins Buch:


Brueghel
Ein Meisterwerk restauriert

Herausgeber: Herzog Anton Ulrich-Museum, Kunstmuseum des Landes Niedersachsen
Bearbeitet von Sarah Babin
Mit Beiträgen von Silke Gatenbröcker, Hildegard Kaul, Jürgen Müller, Marcus Pilz

Ausstellung im Herzog Anton Ulrich-Museum Braunschweig 07.11.2019 – 17.05.2020

Fast 200 Jahre lang schlummerte im Depot des Herzog Anton Ulrich-Museums ein kleiner Schatz: ein Gemälde von Pieter Brueghel d. J. (1564/65–1637/38). Allerdings war das Gemälde schwer beschädigt. Zahlreiche Fehlstellen, eine starke Vergilbung und andere Schäden führten dazu, dass das Werk nie ausgestellt werden konnte. Erst im Jahr 2017 konnte dank der Förderung der Ernst von Siemens Kunststiftung endlich mit der umfangreichen Restaurierung begonnen werden. Nach mehr als 2 Jahren intensiver Arbeit wird das Museum nun erstmals den „neuen Brueghel“ der (Kunst-)Welt präsentieren. Anlass genug, das wiedergewonnene Werk aus der prominenten flämischen Künstler-Dynastie Brueg(h)el und die aufwändige Restaurierung mit einer Sonderausstellung zu feiern!
Neben der Dokumentation der Restaurierung bietet der Band eine kunsthistorische Einführung in das komplexe Gemälde und sucht eine Brücke zu schlagen zwischen dem Werk des berühmten Vaters und dem des Sohnes.

Share This

Gewicht 0.7 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Diese Bücher könnten Ihnen auch gefallen…