• Uruk

Enthält 7% MwSt. DE reduzierter-preis
zzgl. Versand
ISBN: 978-3-86568-844-6 Kategorien: , , , ,
Untertitel 5000 Jahre Megacity
Herausgeber Curt-Engelhorn-Stiftung für die Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim, Deutsches Archäologisches Institut –  Orient-Abteilung, Deutsche Orient-Gesellschaft e. V., Vorder­asiatisches Museum – Staatliche Museen zu Berlin durch Nicola Crüsemann, Margarete van Ess, Markus Hilgert und Beate Salje
Umfang 24 x 28 cm, 400 Seiten, 413 Farb- und 56 S/W-Abbildungen
Ausstattung Hardcover mit Schutzumschlag
Sprache deutsch
ISBN 978-3-86568-844-6
Erschienen 2013

Uruk
5000 Jahre Megacity

Pergamonmuseum, Vorderasiatisches Museum – Staatliche Museen zu Berlin 25.4. bis 8.9.2013
LWL-Museum für Archäologie, Herne 3.11.2013 bis 21.4.2014

Vor 100 Jahren begannen deutsche Archäologen in Uruk, dem heutigen Warka, die Frühzeit altorientalischer Kulturen zu untersuchen. Dank der Ergebnisse ist heute bekannt, dass die uns vertraute Lebensform, komplexes städtisches Leben, ihren Ursprung vor über 5000 Jahren in Uruk, im Süden Mesopotamiens, des heutigen Irak, hatte.
Aber nicht nur die Entwicklung städtischer Lebensformen, sondern auch die Erfindung eines der ältesten Schriftsysteme der Welt, der Keilschrift, hatte ihren Ursprung in Uruk. Im Mittelpunkt von Ausstellung und Katalog stehen die Entstehung und Blüte der ältesten bekannten Metropole der Menschheitsgeschichte und ihre besondere Bedeutung für die Welt des Alten Orients. Das Buch liefert anhand ausführlich bebilderter Essays und Kurztexte renommierter Wissenschaftler vielfältige Einblicke in die Geschichte eines der ältesten Kulturzentren Mesopotamiens, in dem entscheidende religiöse, gesellschaftliche und kulturelle Elemente einer altorientalischen Metropole entwickelt wurden.


Vor etwa 5000 Jahren siedelten Menschen am Euphrat und schufen Zivilisation. Ihre erste Mega-City war Uruk. Die Berliner Ausstellung ließ 2013 diese Wiege der Menschheit wiederauferstehen, mit spektakulären virtuellen Rekonstruktionen und einzigartigen Objekten. Der Michael Imhof Verlag realisierte den großformatigen Katalog – 400 Seiten, 469 Abbildungen – für das Vorderasiatische Museum im Pergamonmuseum sowie das LWL-Landesmuseum für Archäologie in Herne.

Share This

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Diese Bücher könnten Ihnen auch gefallen…

  • Margiana

    Margiana

     39.95

    Enthält 7% MwSt. DE reduzierter-preis
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
    Untertitel Ein Königreich der Bronzezeit in Turkmenistan
    Herausgeber Matthias Wemhoff, Manfred Nawroth, Rainer-Maria Weiss und Alfried Wieczorek
    Umfang 24 x 30 cm, 288 Seiten, 415 Farb- und 23 S/W-Abb.
    Ausstattung Klappenbroschur
    Sprache deutsch / Zusammenfassung in Turkmenisch
    ISBN 978-3-7319-0662-9
    Erschienen 26.04.2018
    In den Warenkorb
  • Pergamon

    Pergamon

     19.95

    Enthält 7% MwSt. DE reduzierter-preis
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
    Untertitel Panorama der antiken Metropole
    Herausgeber Ralf Grüßinger, Ursula Kästner und Andreas Scholl
    Umfang 24 x 30 cm, 592 Seiten, 623 Farb- und 157 S/W-Abb.
    Ausstattung Hardcover
    Sprache deutsch
    ISBN 978-3-86568-693-0
    Erschienen 01.01.2012
    In den Warenkorb
  • Achmîm – Ägyptens vergessene Stadt

    Achmîm – Ägyptens vergessene Stadt

     39.95

    Enthält 7% MwSt. DE reduzierter-preis
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
    Untertitel Ägyptens vergessene Stadt
    Herausgeber Rafed El-Sayed, Konstantin C. Lakomy und Elisabeth Ehler, Cäcilia Fluck, Anne Herzberg-Beiersdorf und Olivia Zorn
    Umfang 21 × 29,7 cm, 400 Seiten, 341 Farb- und 3 SW-Abbildungen
    Ausstattung Broschur
    Sprache deutsch
    ISBN 978-3-7319-1067-1
    Erschienen 26.05.2021
    In den Warenkorb