12.80

Enthält 5% MwSt. DE reduzierter-preis
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
ISBN: 0949-3506 2009-1 Kategorien: , ,
Untertitel Heft 1/2009, 17. Jahrgang
Herausgeberin Dr. Ulrike Wendland
Umfang 20,5 x 28 cm, 104 Seiten, 55 Farb- und 55 S/W-Abb.
Ausstattung Broschur
Sprache deutsch
ISSN 0949-3506
Erschienen 26.11.2009

Denkmalpflege in Sachsen-Anhalt
Heft 1/2009, 17. Jahrgang

Veröffentlichung des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt

ISSN 0949-3506

Erscheinungsweise: zwei Hefte pro Jahr
Preis des Einzelheftes: 12,80 €
Preis des Abonnements: 24,00 €

Kaum ein anderes Bundesland ist so reich an Baudenkmalen wie Sachsen-Anhalt. „Denkmalpflege in Sachsen-Anhalt“, die Zeitschrift des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie, richtet sich an alle, die mit Denkmalen, ihrer Pflege und Erhaltung zu tun haben – Architekten, Historiker und Kunsthistoriker, Restauratoren und Baufachleute –, und in erste Linie an alle interessierten Bürger, die über die Bau- und Kunstdenkmale informiert sein möchten.

Inhalt der Ausgabe 2009 – Heft 1:

EDITORIAL
Ulrike Wendland: Weiterbauen am Denkmal – Die täglich neu gesuchte „Formel“ 23. Beispiele aus Sachsen-Anhalt

BAUDENKMALPFLEGE
Sabine Meinel: Moritzburg Halle – Funktions- und Gestaltwandel im Laufe der Jahrhunderte
Anja Tietz: Geburtshaus Martin Luthers in Eisleben instand gesetzt und erweitert
Walter Bettauer: Landesschule Pforta: Umbau der Küche und Einrichtung einer Mediathek
Dorothee Honekamp-Könemann: Der Um- und Ausbau der Domkurie „Nova“ in Merseburg zur Willi-Sitte-Galerie
Elisabeth-Rüber-Schütte: Ein Raum des Nachdenkens in der Michaelkirche von Walbeck
Rainer Philipp: Der neue Nordzugang an der Klosterkirche Drübeck
Peter Seyfried: Lückenbau in Weißenfels Saalstraße 19
Mathias Köhler: Die wiedergewonnene Harmonie – Zum Neubau des Gebäudes Markt 13 in Sangerhausen
Udo Bode: Wassertorstraße 30 in Quedlinburg: Straßenbild ergänzt
Udo Bode: Erneuerung in kleinen Schritten: Gildschaft 3 in Quedlinburg
Luise Schier: Stendal, Uchtstraße 3/Hoock – Stadtsanierung im Denkmalbereich Altstadt
Christoph Bosch: Neue Wegeführung an der Rousseau-Insel Wörlitz
Heike Mortell: Abteigarten in Quedlinburg nach wechselvoller Geschichte neu gestaltet
Holger Brülls: Der Umbau der klassizistischen Reithalle des Köthener Schlosses zum modernen Konzertsaal
Holger Brülls: Gottfried Bandhauers klassizistisches Spital in Köthen nach Instandsetzung und Umnutzung
Andreas Huth: Freie Kammerspiele Magdeburg baulich und funktional erweitert
Marina Meincke-Floßfeder: Klausensiedlung Merseburg – Anstoß für eine Gestaltungssatzung
Klaus Jestaedt: „diese baufällige curiam“ – Bau- und Umbaugeschichten des Domherrenhauses Domplatz 3 in Naumburg
Holger Brülls: Im Grenzgebiet zwischen Denkmalpflege und Kunst – Beispiele moderner Verglasung historischer Kirchenräume in Sachsen-Anhalt

Share This

Gewicht 0.7 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.